Wir sind in eine Zeit gebohren wo wir uns soweit
entfernt haben von der Wirklichkeit und wer wir sind.

Unsere Gedanken sind der Stoff, der buchstäblich zur stofflichen Materie wird, doch wie viele Menschen haben Wissen darüber?

Ich gebe Ihnen dieses aktuelle Buch hier an die Hand für mehr Verständnis

ein höchst lehrreichen Buch »Geist über Materie« mit dem Vorwort von einem Bestseller Autor auf diesem Gebiet Dr. Joe Dispenza. Dieses Buch dient als persönlicher Leitfaden, der uns zeigt, wie mächtig wir in Wahrheit sind, wenn wir unsere Gedanken und Gefühle in Kohärenz bringen. Es lässt uns die vorgestellten Inhalte nicht nur auf intellektueller Ebene verstehen, sondern zeigt auch, wie wir sie im Leben praktisch anwenden können, um die Früchte unserer Bemühungen zu ernten.

Perfekt für die tägliche Meditation
und eine ideale Ergänzung zum Buch „Geist über Materie“

Herz und Gehirn 2 Organe = 1 System

Bei einer Kohärenz zwischen Beiden von 0,1 Hz kommst Du in die Liebe!

Diese Kohärenz von 0,1 Hz zwischen Herz und Gehirn interpretiert der Körper als Liebe.
Alles was zwischen Herz und Gehirn entsteht – ausgetauscht wird hat Auswirkungen auf das gesamte System im menschlichen Körper.
Wenn Du deinen Körper lieben möchtest dann “füttere” ihn mit 0,1 Hz. Wie: durch die Kraft der Emotionen, Herz und Gehirn harmonieren.
Es wirkt super Langlebigkeit aus .. der Körper wird heilen – verjüngen, denn er setzt die Enzyme frei die Heilung in Gang setzen,
an den Enden der Chromosome der Telomere. Sie werden bei diesen 0,1 Hz geheilt. Das Immunsystem wird gestärkt werden.

Durch die Harmonisierung von Herz und Gehirn sind auch Zugänge da, zu den tiefsten Intuitionen und Intelligenzen:

  • “Direkte Zugang zur Herzintelligenz”
    “Zugang zu tiefer Intuition”
    “Super Lernen”
    “Super Erinnerung”
    und vieles mehr …

Vorgehensweise:

  • Inspirierte Meditation
    Hand oder beide Hände am Herzen
    Konzentration nach Innen
    Langsam Atmen (Information ans Herz: “Mir geht es gut – keine GefahrM”)

Geh in die Selbstliebe und fühle:

  • Dankbarkeit
    Wertschätzung
    Fürsorge
    Mitgefühl

Das ist der Ort für Affirmationen und entscheidende Fragen ans Herz

  • Setze es ein für die Selbstheilung
    Gegen Stress es bringt dich in einen neutralen Zustand.
    Vor wichtigen Entscheidungen oder Begegnungen
    Es kann bis zu 6 Stunden anhalten.

Universelle Gesetze:

Nur über die Selbstliebe kommen wir zur Selbstheilung.

Selbstliebe: Ist Selbstheilung! .. Dein Lebenssinn “Heil sein heißt Ganz sein” ..
Es geschehe nach deinem Glauben: “Im Sinne von (Ur) Vertrauen”
Dankbarkeit: heißt in Demut fühlen. “Ich bin glücklich, weil ich dankbar bin” ..

Nichts gibt es mehr was ich an mir verurteile – ablehne oder wegschiebe.
Keinen Widerstand (mehr) …ich lasse los.
Ich bin Ganzheitlich gebe mir liebevolle Aufmerksamkeit und akzeptiere mich so wie ich bin.
Kümmere mich liebevoll um mich wie wenn ich mein eigen Kind wäre (was ich ja bin).
Sollten Teile meines Körpers nicht funktionieren oder nicht ausreichend, dann gebe ich ihnen meine volle Aufmerksamkeit.
Ich verwöhne sie wie wenn ich mein eigen Kind verwöhnen würde in der Phase ..
Frage sie ( das Organ – das Knie – den Rücken etc.)  was sie brauchen – was ich tun kann.
Nehme mir Zeit für “Uns” … und sende genau dorthin meine volle Aufmerksamkeit.
Denn die Energie folgt immer der Aufmerksamkeit – ein Gesetz.

Durch Veränderung meines Bewusstseins kann ich mir eine neue andere Welt gestallten..
“Vergib dir selbst und dann den Anderen”, dann tut das Loslassen gar nicht mehr weh..
Will ich Liebe haben muss ich mich liebevoll fühlen..

Nicht aufgeben! …In der Liebe bleiben ..

Spontanheilung

was vereint Menschen, die Lebensbedrohlich erkrankt sind und dennoch vollständig gesundent sind:

Sie haben Ihre Meinung geändert und akzeptiert, dass es eine hörer Macht gibt, der Ihnen das Leben ermöglichst.

  • Spirituelle Kraft
    Innerer Geist
    Kraft des Lebens
    Innerer Gott
    Universelle Intelligenz
    Angeborene Intelleigenz

Wie auch immer wir es bezeichnen möchten. Etwas was nicht da draußen ist sondern tief in uns drin.
Im Übrigen die gleiche Intelleigenz die jeder Zeit unser Herz schlagen lässt.

Denken ist ein wunderbares Werkzeug wenn der Mind, der Verstand in den Dienst des Herzens tritt.
Der Verstand ist ein guter Diener jedoch ein schlechter Meister.

Wenn dein Verstand mit den Sinnen dein Meister ist, wird er unendliches Leid erschaffen. Endloses Verlangen und Abneigung,
was uns in der Matrix des Denkens einschließt. Wenn Du “Samadhi” (Aus den indischen Lehren ein Bewusstseinszustand der über Wachen Träumen Tiefschlaf hinausgeht und das diskursive Denken aufhört) realisieren willst, urteile nicht über deine Gedanken also gut oder schlecht.
Finde stattdessen heraus Wer Du bist? … Vor den Gedanken vor den Sinnen. Wenn alle Label fallen gelassen werden, dann ist es möglich die Dinge so zu sehenn wie sie wirklich sind. Die große Wahrheit die große Weisheit liegt tief in deinem Inneren begraben: Wer Du bist.

Jiddu Krishnamurti, einer der größten Spirituellen des letzten Jahrhunderts 1892 in Südindien geboren.

Eine seiner Grundaussagen:
Wer den eigenen Geist beobachtet wird frei.
Bestimmte Methoden als Allheilmittel lehnte er dabei ab.

Hier 17 Zitate des Mystikers Jiddu Krishnamurti:

„Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit, an eine zutiefst gestörte Gesellschaft angepasst zu sein.“

„Wenn ein Kind mit einem anderen verglichen wird, ist das eine Verletzung. Jede Form des Vergleichens verletzt.“
„Jede Form von Ehrgeiz, sei sie spirituell oder weltlich, bringt Furcht und Angst hervor. Ehrgeiz hilft deshalb nicht, einen Geist hervorzubringen, der klar, einfach, direkt und infolgedessen intelligent ist.“

„Wir alle möchten erfolgreiche Menschen sein und in dem Moment, indem wir etwas sein wollen, sind wir nicht mehr frei.“

„Ein Mensch, der glücklich ist und liebt, sehnt sich nicht nach Besitz. Er lässt sich nicht durch Macht, Status oder Autorität verführen. Nur die Unglücklichen, die Leidenden, streben nach Macht und Erfolg, um ihrer eigenen Unzulänglichkeit zu entfliehen.“

„Konflikt ist nichts weiter als das Leugnen dessen, was ist, oder das Davonlaufen vor dem, was ist. Einen anderen Konflikt gibt es nicht. Unser innerer Konflikt wird immer komplexer und unlösbarer, weil wir uns weigern, uns dem zu stellen, was ist.“

„Bloßes Wissen wird zu einer Sucht, einer anderen, subtileren Form der Zerstreuung.“

„Solange der Geist nicht klar ist, bringt jedes weitere hektische Handeln noch mehr Übel, noch mehr Elend und Verwirrung.“

„Für die ganzheitliche Entwicklung des Menschen ist das Alleinsein unbedingt notwendig, um seine Sensibilität zu wecken.“

„Es ist nicht so, dass Du frei von Angst sein musst. In dem Moment, wo Du versuchst, Dich von der Angst zu befreien, erzeugst Du einen Widerstand gegen die Angst. Notwendiger, als vor ihr wegzurennen, sie zu kontrollieren oder sie zu unterdrücken, ist es, die Angst zu verstehen. Das bedeutet, sie Dir anzusehen, etwas über sie unmittelbar zu lernen, mit ihr in direkten Kontakt zu kommen.“

„Das bloße Verlangen nach der Wiederholung des Vergnügens ruft Schmerz hervor, denn es ist nicht mehr das gleiche wie gestern.“

„Beziehung ist der Spiegel, in dem wir uns selbst sehen, wie wir sind. Man kann mit einem anderen Menschen nur in Harmonie leben, wenn man in sich selbst harmonisch ist. Daher ist es in einer Beziehung so wichtig, nicht auf den anderen, sondern auf sich selbst achten.“

„Sobald du erkennst, dass Du so bist wie die restliche Menschheit, bekommst Du eine große Kraft. Dann hast Du die enge Rinne der Individualität, den engen Kreis des ‚Ich‘ und ‚Du‘, des ‚Wir‘ und ‚Sie‘ durchbrochen.“

„Da man uns verletzt hat, errichten wir eine Mauer um uns herum, damit man uns nie wieder verletzt; und wenn man eine Mauer um sich herum errichtet, wird man nur noch mehr verletzt.“

„Ich habe immer wieder betont, dass es keine Rolle spielt, aus welcher Quelle Sie das Wasser schöpfen, solange es rein ist und solange das Wasser den Durst der Menschen löscht.“

„Wenn ihr wirklich lernt, lernt ihr während eures ganzen Lebens, und dann gibt es keinen speziellen Lehrer, von dem man lernt. Dann lehrt euch alles – ein totes Blatt, ein fliegender Vogel, ein Duft, eine Träne, der Reiche und der Arme, die Weinenden, das Lächeln einer Frau, der Hochmut eines Mannes, ihr lernt von allem, und deshalb gibt es keinen Führer, keinen Philosophen, keinen Guru mehr.“

„Die ‚Wandlung der Gesellschaft‘ ist nicht so wichtig; sie wird sich natürlich und zwangsläufig ergeben, wenn der Mensch die innere Wandlung vollzogen hat.“

The Secret:

Zitat: Henry Ford (18  – 1917)

“Ob Sie denken, dass Sie es können. Oder Sie denken, dass Sie es nicht können.
In beiiden Fällen haben Sie recht.”

Zitat: Evangelist Marcus 11,24

“Alles, worum Ihr betet und bittet – Glaubt nur, dass Ihr es schon erhalten habt, dann wird es euch zuteil.”

Zitat: Sir Winston Churchill (1874 – 19 65)

“Sie erschaffen mit der Zeit Ihr eigenes Universum”

Zitat: Buddha (563 – 483)

“Alles, was wir sind, ist ein Resultat dessen, was wir gedacht haben.”

Zitat: Joseph Campbel Professor der Mythologie (1904 – 1987)

“Folge deinem Glücksgefühl und das Universum wird dir Türen öffnen, wo vorher Wände waren.”

Samadhi

Gleichheit – Einheit – Vereinigung aller Aspekte deiner Selbst.
Deine Stille deine Lehre die alle Ebenen der Lebensspirale zusammen bringt.

Menü